Newsletter Februar 2019


Ohhhhhh – schon wieder Februar. Ich freue mich, denn der bietet einiges Feines…

Zum einen gibt es wieder 2 Behandlungswochenenden in der Nähe von Wiener Neustadt (genauer, in Bad Sauerbrunn). Bei Bedarf komme ich auch sehr gerne nach Hause (hat sich in letzter Zeit öfters ergeben bei Müttern mit kleinen Babys bzw. Kindern und möchte ich hier noch einmal extra erwähnen!).

Hier die noch freien Termine:

9.2. 13.30, 15.00

22.2. 17.00, 18.30 23.2. 10.00, 11.30, 15.00

Dann lasst euch sagen, es gibt sie wieder – die Shiatsu&Klang Nachmittage.

Der nächste findet am 19. Februar ab 15.00 statt, mit der lieben Zita Martus von „Klang mit Gefühl".

Dankbar bin ich und berührt in so einer feinen Verbindung zusammen wirken zu dürfen. Die liebe Zita zaubert die wunderbarsten Klänge und singt mit ihrer feinen und herzvollen Stimme zu meiner Berührung. Ich freue mich sehr darauf! Aber bitte aufpassen: Diesmal in der Casa Ananda, Alberstraße 9/3 in 8010 Graz.

Dazwischen gibt es meine Shiatsu/Cranio Kombination jeden Dienstag bis Samstag von 10 bis 19 Uhr (manches mal unter Ausnahme natürlich auch montags) in meinem Shiatsunest.

Seit 2,3 Wochen merke ich, dass viele meiner KlientInnen um Terminverschiebung bitten, da sie krank sind. Der Frühling nähert sich in großen Schritten, dennoch oder gerade deshalb ist es jetzt umson wichtiger, dass wir uns in der letzten Runde, bevor es wärmer wird, nochmal extra gut um uns kümmern.

Tankt Sonne, wann immer es geht. Holt euch die heilende Kraft von der Natur. Stärkt eure Nieren, indem ihr euch gut ernährt und auch warm haltet. Und atmet gut!

Laut traditionell chinesischer Medizin gibt es einige wertvolle Ernährungstipps, da möcht ich gerne auf 3 tolle Seiten verweisen:

https://www.annatsu.at/

https://www.apfelbaum.cc/

https://www.ernaehrungsberatung-wien.at/

Hier könnt ihr schmökern um typabhängig das Richtige für euch zu finden.

Wichtig ist es, in Bewegung zu bleiben. Körperlich, wie auch geistig. Alles was starr wird stagniert. Und wo Stagnation ist, ist auch Schmerz, oder sonstige Einschränkungen. Wir haben sehr viel selbst in der Hand. Und das ist wichtig und wertvoll. Und manchesmal tut es einfach gut, wenn wir uns zusätzlich Impulse von Außen gönnen, die uns in unserer Selbstverantwortlichkeit wieder weiter bringen. Uns neue Richtungen zeigen, die wir dann einschlagen.

Und dafür steh ich im Shiatsunest gerne mit Rat und Tat und Herz zur Seite!

Voll Vorfreude auf einen wundervollen Februar mit euch <3

Steffi



16 Ansichten